Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
21.06.2016 Frankfurt a.M.

VDE Preis Kurpfalz

Preisträger 2020

Das VDE Forum konnte 2020 leider wie die meisten Veranstaltungen in diesem Herbst nicht wie ursprünglich geplant stattfinden. Das Corona-Virus erlaubte keine großen Versammlungen und mit fortschreitenden Wochen immer weniger Personen, die in persona zusammen treffen durften. Der VDE Kurpfalz wollte es sich jedoch nicht nehmen lassen, die besten Abschlussarbeiten an den Institutionen der Region zu ehren. Die TU Kaiserslautern stellte die Technik zur Verfügung und so nahmen am Freitagabend, den 27. November 2020 Preisträger und Preisträgerinnen, Laudatoren, Angehörige und Interessierte Platz vor ihren Bildschirmen, um fünf Persönlichkeiten kennen zu lernen und einen Einblick zu erhalten, mit welchen Themen sie sich befasst hatten. Die Veranstaltung zeigte eindrücklich wie vielschichtig die Fachbereiche des VDE sind und welch tolles Engagement und Fachwissen in den Absolventen und Absolventinnen steckt. Von allen Beteiligten gab es positives Feedback zur Durchführung der digitalen Veranstaltung. So war dies trotz der äußeren Umstände ein gelungener Abend. Autorin:Yvonne Kremer

Die diesjährigen VDE Preise wurden vergeben an:

  • Anna Lena Duque-Antón, Technische Universität Kaiserslautern
    Property Driven Development for System-Level Models
    Laudator: Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kunz
  • Michaela May, Hochschule Mannheim
    Entwurf der Steuerfirmware für eine Cocktail-Mix-Maschine mit Touchscreen-Bedienung
    Laudator: Prof. Dr. Rüdiger Willenberg
  • Manuel Stahler, Hochschule Kaiserslautern
    Evaluierung des Einsatzes von Feldbustechnologien in PLT-Sicherheitseinrichtungen
    Laudator; Prof. Dr.-Ing. Sven Urschel
  • Corinna E. Rentschler, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
    Implementierung eines Algorithmus zur Bestimmung defekter Subpixel von photonenzählenden Detektoren in der Computertomographie unter Berück-sichtigung von Bildqualitätsaspekten
    Laudator: Prof. Dr. Thomas Schirl
  • Moritz Wiedenhöfer, SRH Hochschule Heidelberg
    Betrachtung einer gemeinsamen Functional Safety und Cybersecurity Konzeptentwicklung am Beispiel des cyber-physischen Einstiegssystems des FlexCARs
    Laudator: Prof. Dr. Felix Möller

Allen Preisträgern : Herzlichen Glückwunsch !!!